Die 35. Veranstaltung der ERFA-Gruppe fand auf dem Betriebsgelände der Sägerei Konrad Keller AG in Unterstammheim statt. Im Zentrum stand hierbei der Hackschnitzeltrocker Neviro mit integriertem E-Filter. 

Andreas Keel, Geschäftsführer von Holzenergie Schweiz,  begrüsste die Teilnehmenden mit einer informativen Präsentation über aktuelle Themen und Trends zu Feinstaubfragen und Holzenergie im Generellen. Der Erfinder des Hackschnitzeltrockers, Rupert Kaindl, stellte weitere Details wie auch Beweggründe zur Entwicklung des bis zu 10 MW leistungsfähigen Hackschnitzeltrockers vor. Geschäftsführer der OekoSolve AG, Beat Müller, Daniel Jud sowie Katrin Vetsch begleiteten im Anschluss das interessierte Fachpublikum ebenfalls durch das Gelände und gewährten eindrückliche Einblicke in die Herausforderungen bei der Entwicklung und Installation der Anlage.

Beim anschliessenden Apéro mit Grill entstanden vertiefte und lockere Fachdiskussionen. OekoSolve dankt allen Beteiligten für das rege Interesse. 

 

 

Impressionen der Veranstaltung