OekoRona – Elektrofilter für Ihre Holzheizung

Bis 500 kW

 

Der E-Filter OekoRona eignet sich für alle automatischen Holzfeuerungen wie Hackschnitzel-, Pellets- oder Stückholzheizungen mit einer Leistung bis zu 500 kW.

Der Elektrofilter wird im Heizungsraum direkt nach dem Heizkessel montiert und kann sowohl zur Nachrüstung wie auch bei Neuinstallationen eingesetzt werden. Durch die mechanische Abreinigung ist ein vollautomatischer Betrieb möglich. 

Fakten

  • Für automatisch beschickte Holzfeuerungen
  • Geprüfter Abscheidegrad
  • Automatische, mechanische Reinigung
  • Kompakte Bauweise
  • Verschleiss- und wartungsarm
  • Nachrüstbar
  • Über- und Unterdruckbetrieb
  • Betriebsoptimierung durch Fernwartung
  • Bypass kann optional integriert werden.

 

Zulassung

Aufbau & Funktion

Der Elektrofilter OekoRona funktioniert auf dem elektrostatischen Prinzip. Der abgeschiedene Staub wird über Schieber von den Abscheiderohren abgereinigt und fällt in die Aschebox. Dabei kann der Filter kann optional mit einer automatischen Ascheaustragung ausgerüstet werden. Der Abscheider schaltet sich automatisch über das Kesselsignal oder die Temperatur aus. Mittels Touchdisplay können Betriebsparameter eingestellt und abgefragt werden.

Ein mit Feinpartikeln beladenes Rohgas tritt über den Eingangsstutzen in den Filter ein. Danach findet eine Polarisierung der Partikel durch Anlagerung von Ionen statt. Diese Ionen werden durch die Beaufschlagung der HV-Elektroden mit Hochspannung freigesetzt und gehen mit den Partikeln eine Bindung ein. Die nun mit einer Ladung versehenen Partikel werden an der inneren Wand der Röhre geführt. Durch die daraus entstehende Ladungsdifferenz zwischen Staub und innerer Wand der Röhre werden die aufgeladenen Staubpartikel angezogen und setzen sich dort an der Oberfläche ab. Der akkumulierte Feinstaub bildet eine Schicht auf der inneren Rohroberfläche, der in festen Intervallen mechanisch abgereinigt werden muss. Der Staub fällt in eine Schublade im unteren Teil des Elektrofilters.

oekorona-aufbau-de

 

Betrieb und Wartung

Die Schublade bzw. der Container muss regelmässig vom Betreiber geleert werden. Um eine langfristige Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten, empfiehlt OekoSolve den Filter jährlich zu warten. Die Arbeiten können durch geschultes Fachpersonal (Bsp. Kaminfeger, Heizungstechniker, etc.) oder durch OekoSolve-Personal ausgeführt werden. Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für einen Servicevertrag.

Optionale Fernwartung: Einstellungen und Betriebsstörungen können aus der Ferne analysiert und behoben werden. Dadurch wird die Verfügbarkeit des Abscheiders erhöht und die Unterhaltskosten sinken. 

Modelle

Die Filterreihe OekoRona ist in verschiedenen Leistungsgrössen von 70 bis 500 kW erhältlich.

Wenden Sie sich für weitere Informationen zum OekoRona gerne direkt an uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. 

Preise OekoRona

Die Preise des OekoRona orientieren sich stark an der benötigten Leistung und gewünschtem Zubehör. Bitte kontaktieren Sie uns unverbindlich, gerne senden wir Ihnen die aktuelle Preisliste zu und erstellen eine Gesamtofferte. 

Ihr Ansprechpartner: Katrin Vetsch

 

Schmelziweg 2
8889 Mels-Plons
Schweiz
Tel.:+41 (0)81 511 63 00
info@oekosolve.ch

Kontaktieren Sie uns!

1 + 11 =

× Chat

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie unter "Datenschutz".

Schließen