OekoAWT

Der Abgaswärmetauscher OekoAWT versetzt Sie in die Lage, den Wirkungsgrad Ihrer Heizungsanlage sinnvoll zu erhöhen. Der OekoAWT deckt alle Kesselleistungsbereiche von 15 kW bis 1’000 kW ab. Fast alle Brennstoffe werden toleriert.

Der Abgaswärmetauscher lässt sich in Anlagen die Öl, Gas, Stückholz, Pellets oder Hackschnitzel als Brennstoff verwenden, einsetzen. Auch bei Prozessabwärme wie z.B. in Bäckereibetrieben und Wäschereien kann die warme Abluft sinnvoll wiederverwertet werden. Grundsätzlich findet der OekoAWT in allen Heizanlagen seinen Einsatz, die mit hohen Abgastemperaturen arbeiten. 

Funktionsprinzip

OAWT_FunktionsprinzipDer OekoAWT reduziert die Abgas- bzw. Ablufttemperatur und stellt die aus dem Kühlprozess gewonnene Energie zur weiteren Nutzung bereit. Diese kann für alle denkbaren Möglichkeiten genutzt werden. Klassiche Einsatzmöglichkeiten sind z.B. Raumheizung und Warmwasseraufbereitung.

Aufbau & Installation

Der OekoAWT wird idealerweise direkt hinter der Feuerstelle nach dem Feuerungsstutzen installiert. Optional lässt er sich auch in der weiteren Abgasstrecke einbauen. Im wasserführenden Wärmetauscher gewährleisten lasergeschweißte Rippenrohre einen hohen Wirkungsgrad des Wärmetauschers. Motorisch gesteuerte Bypassklappen sorgen sowohl im Dauer- als auch im Vollastbetrieb für eine störungsfreie Funktion. Darüber hinaus kennzeichnet sich der OekoAWT durch geringe Strömungswiderstände aus, die aus einer optimierten Rauchgasführung resultieren. Auch bei nachträglichem Einbau des OekoAWT ist mit einer kurz- bis mittelfristigen Amortisationszeit zu rechnen.
OAWT_D_Aufbau

Reinigung

Über Revisions- oder Reinigungsöffnungen kann der OekoAWT auch während des Betriebes gereinigt werden. Bei Reinigungsbedarf wird dabei der wasserführende Wärmetauscher einfach seitlich aus dem Gehäuse entfernt und gereinigt. Zusätzlich ist es möglich, den OekoAWT mit einer automatischen Reinigung zu versehen.

Modelle

Jede Situation ist anders. Daher bieten wir keine standardisierten Wärmetauscher an. Jedes Gerät wird individuell auf die Anforderungen und Bedürfnisse des jeweiligen Projektes geplant und gefertigt. Das garantiert höchste Leistungsausnutzung und eine optimale Anpassung an die Örtlichkeiten.
Bei Hotel-, Gewerbe- und Industrieanlagen wird Hauptaugenmerk auf eine gezielte Auskoppelung von Wärme aus Produktionsanlagen Dampfabzüge, Backöfen etc.) gelegt. Wird keine Wärme benötigt, schaltet der abgebildete Bypassmotor auf Bypassbetrieb. So können beispielsweise angegliederte Büroräume und Lagerhallen kostengünstig beheizt oder aber auch der komplette Warmwasserbedarf gedeckt werden.

Download

Allgemeine Informationen

Fakten

  • Wärmerückgewinnung der Abluft möglich
  • Nachrüstbar
  • Ermöglicht Leistungssteigerung bis 20%
  • Sicher und langfristig
  • Einfache Installation
  • Massgeschneidert für Ihre Anlage
  • Integrierte Reinigungsdüsen für Biomasseheizungen

Flyer (pdf)